Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
Lucius Annaeus Seneca

Konditionen


Termine

In der Regel ist es möglich, innerhalb von 7-14 Tagen einen Termin zu erhalten. Häufig ist es ratsam, die Sitzungen zunächst in kurzen Abständen von ca. ein bis zwei Wochen zu vereinbaren. Je nach Anliegen und individueller Situation kann meine Unterstützung dann auch unregelmäßig bzw. in größeren Zeitintervallen genutzt werden.

Dauer der Therapie

Die Anzahl der Termine ist individuell sehr unterschiedlich. In vielen Fällen sind 4 bis 8 Sitzungen ausreichend, mitunter wird aber auch eine dauerhafte Begleitung - ggf. in größeren zeitlichen Abständen - gewünscht.

Terminabsagen

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können bitte ich um Absage spätestens 3 Werktage vorher. Bei kurzfristigeren Absagen muss ich die Sitzung leider berechnen, da der Termin dann nicht anderweitig vergeben werden kann.

Honorar

Mein Honorar beträgt:

  • Einzeltherapie: 140 € / 50 Minuten
  • Paar- und Familientherapie: 180 € / 60 Minuten
  • Coaching für Einzelpersonen oder Teams: 200 € bzw. 250 € zzgl. 19% U.St. / 60 Minuten
  • Mediation: 250 € zzgl. 19% U.St. / 60 Minuten

Bei Paargesprächen empfehle ich 75 Minuten, bei Familiensitzungen 90 Minuten anzusetzen, um allen Beteiligten ausreichend Zeit zu geben, ihre Sichtweise einzubringen.

Kostenübernahme durch die Krankenkassen

Am 22.11.2019 wurde die neue Psychotherapie-Richtlinie vom Gemeinsamen Bundesausschuss G-BA verabschiedet und die Wirksamkeit systemischer Psychotherapie bestätigt. Systemische Therapie ist damit als viertes psychotherapeutisches Richtlinienverfahren anerkannt.

Bereits ausgebildete und berufserfahrene systemische TherapeutInnen erhalten jedoch nicht automatisch die für die Abrechnung mit den Kassen notwendige Approbation. Dies bedeutet, dass systemische Therapie weiterhin von den KlientInnen selbst bezahlt werden muss.